Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

25 August 2019
Golfclub Erftaue Monatspreis

Spannende Deutsche Mannschaftsmeister­schaften der Damen und Herren AK50 im Golfclub Erftaue

Am vergangenen Wochenende 24. und 25. August 2019 fanden die deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Damen AK50 Regionalliga Mitte sowie der Herren AK50 Oberliga West bei traumhaftem Wetter auf unserer Anlage statt.

Der Golfclub Erftaue stellte für drei Tage seine Anlage 16 Teams zur Verfügung und vorweg gesagt, war dieses Wochenende eine hervorragende Werbung für unseren Club über die Grenzen von Grevenbroich hinaus.

Nachdem am Freitag fast alle Teams den Tag für ihre Proberunde nutzten, starteten Samstagvormittag 32 Damen und 48 Herren auf ihre erste Runde, bei der im klassischen Vierer ein Bruttozählspiel auf dem Plan stand. Am Sonntag wurden dann alle 80 Spielerinnen und Spieler im Einzelzählspiel von T1 und T10 auf die zweite Runde geschickt.

Unter der Leitung der drei Verbandsschiedsrichter Dieter Kelleners mit seinen beiden Assistenten Dr. Hans-Wolfgang Göttges und Andreas Zimmermann sowie unseren beiden Clubspielleitern Peter und Peter Benjamin Hages , die an allen drei Tagen gemeinsam mit der hervorragenden Unterstützung durch Stefanie Renkes, die immer den Überblick behielt, wurde das komplette Wochenende hervorragend organisiert und für alle Beteiligten zur großen Zufriedenheit durchgeführt.

Alle Teams lobten ausnahmslos die tolle Organisation, das Engagement aller Beteiligten sowie das Greenkeeperteam, das allen Teams einen tollen Platz zur Verfügung gestellt hat. Alle Teams lobten unsere Fairways, die sportlich fairen Grüns sowie die tolle Gesamtanlage. Ein solches Lob zeigt uns allen, dass wir um unsere Anlage beneidet werden.

Präsident Berthold Reinartz sowie Spielführer Günter Liebhardt begrüßten alle Teams und betonten, dass man unsere Anlage gerne für dieses Finale zur Verfügung gestellt hat. Sie bedankten sich bei allen Spielerinnen und Spielern für das überaus große Lob über das Auftreten der gesamten Erftaue Crew.

Die sportlichen Entscheidungen waren dann überaus spannend. Es entwickelten sich zwei sehr spannende Wettkämpfe um Auf- und Abstieg, bei denen es am Ende hauchdünne Entscheidungen zu vermelden gab. Daneben gab es ein sehr seltenes Ereignis zu vermelden. Zum ersten Mal in der Geschichte des Golfclub Erftaue konnte ein Spieler auf der Bahn 7 ein Hole-in-One bei einem offiziellen Wettbewerb erzielen. Dieses Kunststück gelang Marcus Odendahl vom GC Velbert Gut Kuhlendahl. Einen herzlichen Glückwunsch von uns allen und Günter Liebhardt überreichte dem Glückspilz bei der Siegerehrung noch ein kleines Geschenk.

Bei den Damen starteten 8 Teams. Nach 16 Vierer und 32 Einzel lagen die Teams von Idstein und Burg Zievel schlaggleich mit 55 Schlägen Brutto über Par auf dem Platz 1. Ein Stechen musste über den Aufstieg entscheiden. Je ein Zweierteam aus Idstein und Burg Zievel gingen auf die Bahn 10 und spielten ein Aggregat-Zählspiel, d.h. beide Scores eines Teams wurden addiert. Alleine das Bild, wie diverse Carts mit Schiedsrichter und Spielleitung die beiden Teams mit Caddys und Captains begleiteten, erinnerte an Fernsehbilder großer Golfereignisse und so etwas fand jetzt bei uns in der Erftaue statt. Halina Lauer und Antje Andreas vom GP Idstein entschieden direkt auf der erste Playoffbahn mit zwei Pars und insgesamt 8 Schlägen das Stechen gegen Claudia Falkenberg und Jong Suk Kim von Burg Zievel, die zwei Bogeys und damit eine 10 spielten.

Damit steigt der GP Idstein auf und Burg Zievel verbleibt zusammen mit Bonn-Godesberg, dem GC Altes Fliess, dem GC Meerbusch und dem GC Düsseldorf in der Klasse. Die beiden Teams aus Bad Neuenahr, die einen Schlag mehr als der GC Düsseldorf benötigten sowie der GC Siegen-Olpe sind leider abgestiegen.

Das Ergebnis der Damen lautet:
1. GP Idstein +55 Brutto über Par und damit Aufsteiger
2. GC Burg Zievel +55 Brutto über Par und im Stechen unterlegen
3. GC Bonn Godesberg +58 Brutto über Par
4. GC Am alten Fliess +58 Brutto über Par
5. GC Meerbusch +60 Brutto über Par
6. GC Düsseldorf +64 Brutto über Par
7. GLC Bad Neuenahr +65 Brutto über Par und damit Absteiger
8. GC Siegen-Olpe +70 Brutto über Par und damit Absteiger

Bei den Herren war der Wettkampf ebenso spannend. Hier konnte am Ende ein Stechen knapp vermieden werden. Der GC Marienburg konnte sich mit 3 Schlägen Vorsprung vor Burg Zievel, die damit heute zweimal den zweiten Platz belegten, durchsetzen und aufsteigen. Der Abstieg war ebenso spannend wie bei den Damen. Auch hier entschied ein Schlag mehr über den Abstieg. In der Klasse bleiben neben Burg Zievel der GC Velbert Gut Kuhlendahl, Haan-Düsseltal, der GC Op de Niep sowie der GLC Schmitzhof, der sich mit +99 Brutto über Par und damit genau einem 1 Schlag weniger als der GC Issum-Niederrhein den Klassenerhalt sicherte. Neben Issum steigt auch der GC Meerbusch ab.

Das Ergebnis der Herren lautet:
1. GC Marienburg +49 Brutto über Par und damit Aufsteiger
2. GC Burg Zievel +52 Brutto über Par
3. GC Velbert Gut Kuhlendahl +69 Brutto über Par
4. GC Haan-Düsseltal +82 Brutto über Par
5. GC Op de Niep +89 Brutto über Par
6. GLC Schmitzhof +99 Brutto über Par
7. GC Issum-Niederrhein +100 Brutto über Par und damit Absteiger
8. GC Meerbusch +108 Brutto über Par und damit Absteiger

Am späten Sonntagnachmittag machten sich alle Teams auf den Heimweg, nachdem sie sich auf der sonnenüberfluteten Terrasse des Clubheims gestärkt hatten. Auch hier ein großes Lob an unsere Gastronomie, die am gesamten Wochenende mit einem großen Team alle Wünsche zur Zufriedenheit der Gäste erfüllen konnten.

Als Fazit ist festzuhalten, dass sich der Golfclub Erftaue an diesem Wochenende von seiner allerbesten Seite präsentiert hat. Herzlichen Dank allen Helfern und Organisatoren. Alle haben Hand in Hand zu einem spannenden, fairen und sportlichen Wettbewerb beigetragen. Das viele Lob aller Gäste hat uns alle auch ein wenig stolz gemacht und gezeigt, wozu man in der Lage ist, wenn man mit Spaß, Herzblut und persönlichem Engagement ein solches Event stemmt.

 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok