Herren Tour vom 26. - 28. Juni 2017

Golfclub Erftaue Herrengolf

Die dreitägige Tour führte die Herren in diesem Jahr an den schönen Niederrhein.

In diesem Jahr fuhren 36 Herren der Erftaue zu einer dreitägigen Golftour an den Niederrhein. Destination war das Hotel Am Seepark in Geldern. Wir trafen uns am Montag, dem 26. Juni 2017, gegen 9:30 Uhr im GC International Moyland. Hier wurden wir mit einem kleinen Frühstück freundlich empfangen.

Ab 11 Uhr stand die erste Golfrunde an. Abgeschlagen wurde von Tee 1 und Tee 10. Der Platz war von der Topographie sehr anspruchsvoll. Der Spielmodus des ersten Tages war das interessante Spiel PINK LADY. Jeder 3er-Flight erhielt einen pinkfarbenen Ball, der abwechselnd von den Flight Partnern gespielt werden musste. Der Flight, der den Ball bis ins 18. Loch spielte, kam in die Wertung. Von 12 gestarteten Flights brachte den farbigen Ball nur ein Flight ins Clubhaus und gewann damit die Wertung. Darüber hinaus gab es auch eine Tages-Einzelwertung in Brutto und Netto in zwei Klassen.

Nach dem Turnier wurden wir mit Kaffee und Kuchen von der Gastronomie verwöhnt. Dann war es Zeit, in das Hotel zu fahren um einzuchecken.

Vor dem Essen trafen wir uns bei herrlichem und warmem Wetter auf der schönen Terrasse zum Drink. Das Essen fand anschließend im Atrium, einem herrlichen Wintergarten, statt, der für die Tage unseres Aufenthaltes für uns reserviert war. Nach einem guten 4-Gänge-Menü wurde die Siegerehrung des Tages durchgeführt. Anschließend unterhielt uns Wolfgang Scheelen mit herrlicher Musik (Jazz, Blues, usw.) auf seiner Gitarre und seiner Mundharmonika.

Veranstaltungsort des nächsten Tages war der GC Schloss Haag. Start war um 10:30 Uhr von der 1 und der 10. Der Spielmodus für den 2. Tag war ein Teamspiel, das 2er-Aggregat. Dabei wurden die Stableford-Punkte der zwei Teamspieler addiert. Intern gab es auch eine Brutto- und Netto-Wertung. Auch am 2. Tag verwöhnte uns das Wetter, so dass alle den schwierigen Platz genießen konnten.

Nach dem Turnier kamen wir im Schloss-Gelände auf der Terrasse bei Kaffee und Kuchen wieder zu Kräften und am Abend wurden wir im Hotel wieder mit einem 4-Gang-Menü verwöhnt. Nach dem Essen und der Siegerehrung vom Tage mussten sechs Herren aus privaten Gründen nach Hause fahren. Auch heute unterhielt uns Wolfgang Scheelen mit herrlichen Songs.

Ziel des letzten Tages war der Golfplatz in Issum. Gestartet wurde um 11 Uhr von der 1 und der 10. Diese 3. Runde wurde als Einzelwertung in Brutto und Netto gespielt. Das Wetter war sehr schwül und Regen lag in der Luft. Gegen Nachmittag bekamen wir dann einen ordentlichen Schauer mit. Das Spiel wurde für ca. 20 Minuten unterbrochen, anschließend konnten wir das Turnier zu Ende spielen. Nach 9 Löchern gab es eine leckere Halfway-Verpflegung vor dem Clubhaus.

Abends fand dann im Clubhaus des GC Issum die Abschlussveranstaltung der Herrentour statt. Wir wurden mit einem vorzüglichen 3-Gang-Menü verwöhnt. Dafür gab es einen Sonderapplaus für die Küche.

Anschließend wurden die Toursieger geehrt:

Brutto Sieger über die drei Tage wurde Lambert Brosch mit 55 Brutto Punkten.

Gesamtsieger in der Nettowertung wurde Helmut Schmitz mit 104 Netto Punkten und damit Gewinner des Wander Tour Pokals.

Geehrt wurden die ersten drei Sieger der jeweiligen Nettoklasse. Der Lohn für die Sieger und Platzierten waren wertvolle Preise. Das Kultschwein und das Maskottchen der Tour sind für ein Jahr zur Pflege in Bergheim.

Eine tolle Tour ging zu Ende. Alle waren begeistert und riefen: "Auf ein Neues im nächsten Jahr!". Nochmals ein Dankeschön an alle Teilnehmer für eine erlebnisreiche, harmonische, sportliche und gesellige Tour.

Die Bildergalerie kann durch Anklicken eines Fotos aufgerufen werden. Zum Blättern die Pfeile unten oder den rechten und linken Bildrand nutzen.

Mit sportlichen Grüßen

Ulrich Gade
Men's Captain

   

Zurück 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok