Platztausch Burg Zievel

Nachfolgend findet Ihr den Bericht zum Ausflugstag Herren laden Damen ein.

Liebe Ladies,

heute möchte ich von unserem sehr schönen Ausflugstag „Herren laden Damen ein - Platztausch mit GC Burg Zievel“ berichten.

Einen Tag zuvor hieß es dort noch „Land unter“ aufgrund von Gewitter und Starkregen. Selbst das Clubhaus blieb nicht ganz verschont. Es wurde schon seitens des Vorstands des GC Burg Zievel überlegt, unser Turnier zu verschieben. Fleißige Hände schafften es bis zu unserem Turnier jedoch, den Platz wieder spielbar herzurichten - einige Schäden aufgrund des vielen Wassers auf den Wegen und ausgewaschene Bunker ließen das Ausmaß des vorherigen Unwetters nur erahnen. Auch dem Clubhaus sah man es nicht mehr an, dass das Wasser selbst hier am Vortag Einzug hielt.

Die Reise nach Burg Zievel verlief problemlos. Einige der insgesamt 52 Teilnehmer (davon 25 Ladies und 27 Herren) starteten entspannt in diesen Tag mit einem gemeinsamen Frühstück ab 10:00 Uhr im Restaurant des Golfclubs Burg Zievel an.

Und pünktlich zum Start unseres Turniers um 13:00 Uhr schien die Sonne, die uns die ganze Zeit begleitete. Die Temperaturen waren entsprechend. Gestartet wurde von Tee 1 und Tee 10. Zur Halfway gab es wieder sehr leckeren, selbst gebackenen Kuchen und ein Tässchen Kaffee auf der schönen Terrasse unseres Gastgebers.

Die ersten nach 18-Loch hereinkommenden Flights kommentierten auf der Terrasse den ein oder andern Schlag, der auf dem Grün der Bahn 9 oder 18 ankam (oder auch nicht). Lustig ging es hier einher.

Nach dem Frischmachen erwartete uns die Gastronomie mit toll dekorierten Tischen. Für den ersten Hunger wurde schnell eine Brotauswahl mit Butter und Kräuterbutter kredenzt. Anschließend folgte auch schon eine exzellente Vorspeise bestehend aus Nudeltaschen mit Rucola, Cherrytomaten und Parmesan. Wer wollte, durfte anschließend sogar noch einen Nachschlag nehmen. Der Hauptgang bestand wahlweise aus Schweinefilet an Calvadosapfelsauce, Gratin und gebratenem Spitzkohl oder gebratenem grünen und weißen Spargel mit Pesto und Parmesan mit neuen Kartoffeln. Auch hier galt im Anschluss: Wer wollte, konnte von allem noch nachlegen lassen.

So waren alle sehr gesättigt, als es zur Siegerehrung kam:

Gespielt wurde das Teamspiel Vierball-Bestball mit „blind"-Partner. Die Herren zogen per Los beim Abholen der Scorekarten ihre Partnerin (natürlich „blind“). Es blieb bis zur Siegerehrung spannend, wer gemeinsam ein Team bildete. Aber nicht genug: Uli Gade lobte auch noch die Einzelsieger, getrennt nach Damen und Herren, aus.

Nach lieben Begrüßungsworten durch Uli Gade und herzlichem Dankeschön der Damen (stellv. durch mich), dass uns die Herren wieder zu diesem tollen Event eingeladen hatten, gratulierten wir den Gewinnern:

Einzelwertung

EINZEL-Wertung Damen
1. Platz: Petra Sefrin mit 38 Nettopunkten
2. Platz: Elli Garz mit 36 Nettopunkten
3. Platz: Danuta Koziol mit ebenfalls 36 Nettopunkten

EINZEL-Wertung Herren
1. Platz: Dr. Ulrich Rosseck mit 37 Nettopunkten
2. Platz: Manfred Schmittmann mit ebenfalls 37 Nettopunkten und
3. Platz: Günter Liebhardt mit 36 Nettopunkten

Wertung Vierball-Bestball mit „blind“-Partner

Brutto-Wertung
1. Platz: Kurt Koziol/Inge Klauth mit 29 Bruttopunkten

Netto-Wertung
Platz 1: Danuta Koziol/Hans-Josef Meul mit 48 Nettopunkten
Platz 2: Karlheinz Böttger/Bernd Coenen mit 45 Nettopunkten
Platz 3: Werner Seiler/Petra Sefrin mit 43 Nettopunkten
Platz 4: Hans Stüsser/Maria Meul mit 41 Nettopunkten
Platz 5: Uli Gade/Elli Garz mit ebenfalls 41 Nettopunkten

Sonderwertungen

Nearest to the pin
Damen: ./. (keine Dame traf das Grün)
Herren: Ralf Wosik mit 4,16 m

Longest Drive
Damen: Inge Elbers
Herren: Werner Seiler

Alle Sieger/-innen durften sich über tolle Handtücher oder Bälle freuen. Zwei Damen in der Einzelwertung erhielten schöne Tücher als Preise. Herzlichen Glückwunsch!!!

Und zusätzlich bekamen alle anwesenden Damen noch von unserem Mens Captain einen Logo-Ball des GC Burg Zievel überreicht. Herzlichen Dank, lieber Uli, auch hierfür!

Jetzt konnten alle ihre „blind“-Partner und die Ergebnisse aus den ausgeteilten Siegerlisten entnehmen.

Und nun kam ein weiteres Highlight: Die Nachspeise - Panna Cotta auf Erdbeeren in einem Gläschen serviert; einfach ein Gedicht!

Wir möchten der Gastronomie des GC Burg Zievel auch auf diesem Wege nochmals ein kräftiges Dankeschön sagen! Es war alles perfekt und sehr lecker! Herzlichen Dank!!! Wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt!

Mensch, was hatten wir für einen tollen Tag, einen schönen Abend mit einem sehr schmackhaften Essen und einem geselligen Beisammensein. Gegen 23:00 Uhr hieß es dann auch für den harten Kern „Aufbruch“.

Unseren Erftaue-Herren - und ausdrücklich und besonders an Uli Gade - ein großes Dankeschön, dass wir Euren Herrentag mit Euch gemeinsam verleben durften - und wie am Abend gesagt: Wir arbeiten daran, dass auch unsere Herren einmal Gast bei uns am Damentag sind!

Wir freuen uns schon auf unsere nächste gemeinsame Zeit!

Liebe Grüße
Renate

 

 

 

Zurück 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok