Temporäre Ergänzung zur Platz- und Spielordnung (Corona Regeln)

Gültig seit 7. Mai 2020; Stand: 24. November 2021

 

Für den Golfclub Erftaue e.V. in Grevenbroich und für die Gastronomie im Golfclub gelten die Regelungen der Corona Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen (CoronaSchVO) in der jeweils gültigen Fassung, ggfs. in Abhängigkeit der zu diesem Zeitpunkt gültigen Kennziffern wie Inzidenzstufe und Hospitalisierungsgrad im Rhein-Kreis Neuss.

Geänderte Passagen in der Temporären Ergänzung zur Platz- und Spielordnung im Vergleich zur Vorgängerversion sind gelb markiert.

Sollten Sie Corona-spezifische Krankheitssymptome aufweisen, ist das Betreten der Anlage nicht gestattet. Dies gilt auch für geimpfte und genesene Personen.

Wir bitten um Beachtung der folgenden, zusätzlichen Regeln auf unserer Golfanlage.

  • Grundsätzlich darf die Anlage des Golfclub Erftaue e.V. zur Sportausübung (Golfrunde, Training) und zum Besuch der Gastronomie nur betreten werden, wenn ein Immunisierungsnachweis im Sekretariat vorgelegt werden kann (betroffener Personenkreis).
  • Ausgenommen von dieser Vorschrift sind:
  • Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren.
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können; diese Personen müssen über einen Testnachweis nach § 2 Absatz 8 Satz 2 verfügen (ausgenommener Personenkreis).

    Danach sind getestete Personen im Sinne der Verordnung solche, die über ein nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 48 Stunden zurückliegenden PCR-Tests verfügen; Schülerinnen und Schüler gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen, Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.
  • Angehörige des betroffenen Personenkreises müssen beim Betreten der Golfanlage des Golfclub Erftaue e.V. zur Ausübung des Golfsports (Golfrunde, eigenständiges Training auf den Übungsanlagen, Training bei den Golflehrern) im Sekretariat und zum Besuch der Gastronomie dem Gastronomiepersonal einen entsprechenden Immunisierungsnachweis vorlegen (2G-Regel). Bitte halten Sie auch Ihren Lichtbildausweis bereit.

    Der Nachweis einer vollständigen Impfung erfolgt über die Impfdokumentation. Das kann entweder der Eintrag in den Impfausweis sein, eine Ersatzbescheinigung des Impfzentrums oder der Arztpraxis oder der digitale Impfnachweis. Auch ausländische Impfzertifikate werden anerkannt, sofern alle relevanten Daten enthalten sind.

    Der Nachweis, dass man nach einer Infektion mit SARS-CoV-2 genesen ist, erfolgt über die Dokumentation des positiven PCR-Testergebnisses. Liegt dieses nicht mehr vor, kann es neu ausgestellt werden. Der PCR-Test muss mindestens 28 Tage zurückliegen und darf maximal sechs Monate alt sein.
  • Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können (ausgenommener Personenkreis), müssen einen den genannten Anforderungen entsprechenden Test bei jedem Besuch des Golfclubs im Sekretariat vorlegen.
  • Soweit der geforderte Immunisierungsnachweis (betroffener Personenkreis) oder der erforderlichen Testnachweis (ausgenommener Personenkreis) nicht erbracht werden kann, gelten gilt die Person bis zur Vorlage des entsprechenden Nachweises als gesperrt.
  • Das Tragen einer Maske ist verpflichtend:
  • In Innenräumen (im Vorraum der Geschäftsstelle, in der Caddyhalle, in den Toiletten, in der Innengastronomie außer am Tisch).
  • Wenn im Freien der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann (z.B. Warteschlange vor dem Eingang des Sekretariats, vor der Caddyhalle, vor dem Eingang zur Gastronomie, vor dem Toilettenwagen sowie auf dem Weg zu/von den Tischen in der Innen- und Außengastronomie).
  • An den Übungsanlagen und an den Abschlägen halten Sie bitte den Mindestabstand von 1,5 Metern ein, da dort das Tragen einer Maske nicht praktikabel ist.
  • Die geltenden Hygieneregelungen sind von allen auf der Anlage befindlichen Personen einzuhalten.
  • Für Privatrunden (auch registrierte Privatrunden) ist die Buchung von Startzeiten erforderlich. Startzeiten für Privatrunden sind vorzugsweise elektronisch über die Webseite des Clubs oder über die Albatros App Mobile Service zu buchen. Turnieranmeldungen sollten vorzugsweise über mygolf.de erfolgen. Hierdurch soll das Sekretariat entlastet werden.
  • Buchungen unter fremden Namen sowie das Spielen ohne gebuchte Startzeit führen zur sofortigen Sperre der Person/en für 2 Wochen. Eine Startzeit darf auch nicht von einer anderen Person übernommen bzw. an sie weitergegeben werden.
  • Startzeiten für den Spielbetrieb, die nicht wahrgenommen werden können, sind online oder telefonisch zu stornieren. Wird eine gebuchte Startzeit nicht storniert, wird dies mit einer Sperre von 2 Wochen belegt.
  • Um allen Mitgliedern Spielmöglichkeiten einzuräumen, können pro Mitglied für einen Zeitraum von 7 Tagen fünf 9-Loch-Runden gebucht und absolviert werden. Weitere Buchungsversuche werden vom System abgewiesen.
  • Es ist erforderlich, dass sich Spielerinnen und Spieler bei einer gebuchten Startzeit bei Ihrer Ankunft auf dem Golfplatz im Sekretariat persönlich anmelden. Sollte Ihre Startzeit vor der Öffnungszeit des Sekretariats liegen, melden Sie sich bitte nach der Runde ab. Soweit Sie sich im Sekretariat nicht melden, gelten Sie als nicht erschienen und werden für die Dauer von zwei Wochen gesperrt.
  • Es darf nur vom gebuchten Tee gestartet werden.
  • Der Vorraum des Sekretariats darf nur von einer Person betreten werden.
  • Im Sekretariat ist vorzugsweise bargeldlos zu bezahlen. Der Mindestumsatz beträgt 10,00 €. Bitte zahlen Sie möglichst mit der Giro Card.
  • Die Caddyhalle darf gleichzeitig von maximal 4 Personen unter Beachtung des Mindestabstands von 1,5 Metern betreten werden. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist Pflicht.
  • Die Blitzschutzhütten dürfen im Falle eines Gewitters unter Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht genutzt werden.
  • Über die Durchführung von Siegerehrungen im Terrassenbereich unter Wahrung der Abstandsregeln entscheidet die Spielleitung. Bei der Siegerehrung haben Berührungen, wie Händeschütteln oder Schulterklopfen, zu unterbleiben.

Mit der Buchung einer Startzeit bestätigen Sie die Einhaltung aller besonderen Regelungen während der Corona Pandemie, wie sie in der Temporären Ergänzung zur Platz- und Spielordnung (Corona Regeln) - gültig seit dem 7. Mai 2020 - mit den jeweils aktuellen Ergänzungen festgeschrieben sind. Die jeweils gültige Fassung der Temporären Ergänzung zur Platz- und Spielordnung (Corona Regeln) - gültig seit dem 7. Mai 2020 - ist im Internet unter Corona Regeln veröffentlicht und hängt sowohl im Vorraum des Clubhauses als auch im Schaukasten an der Caddyhalle aus. Der Golfclub behält sich kurzfristige Änderungen dieser Regelungen vor!

Bei einem Verstoß gegen die Verhaltensregeln oder der Nichtbeachtung der Hygienemaßnahmen wird die betreffende Person - soweit nicht anders dargelegt - für 2 Wochen von der Sportausübung auf der Anlage ausgeschlossen.

 

 

 

Nach oben