Temporäre Ergänzung zur Platz- und Spielordnung (Corona Regeln)

Gültig seit 7. Mai 2020; Stand: 3. Juni 2021

 

Per Erlass vom 19.02.2021 des Landes Nordrhein-Westfalen ist der Spielbetrieb auf den Golfanlagen des Bundeslandes ab dem 22.02.2021 unter strengen Auflagen wieder erlaubt. Nachfolgend sind die Corona Regeln des Golfclub Erftaue e.V. basierend auf der Corona Schutzverordnung des Landes NRW gültig ab dem 5. März 2021 in der Version vom 29.03.2021 dargestellt.

Um die Einhaltung der Bestimmungen des Erlasses und von Folgeerlassen sowie der geltenden Hygienevorschriften zu gewährleisten, ist die Befolgung der nachfolgend beschriebenen Regelungen elementar. Sie sind die Grundvoraussetzungen für die Wiederaufnahme und Aufrechterhaltung des Golfbetriebs.

Wenn wir uns nicht ALLE an die nachfolgenden Regeln halten, ist damit zu rechnen, dass unser Platz von Amts wegen wieder geschlossen wird.

Sollten Sie Corona-spezifische Krankheitssymptome aufweisen ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.

Die aktuellen Änderungen in der temporären Ergänzung zur Platz- und Spielordnung (Corona Regeln) sind gelb hinterlegt.

 

Allgemeine Regelungen

  • Auf der Golfanlage ist ein Mindestabstand zwischen einzelnen Personen von 1,5 Metern einzuhalten (Parkplatz, Geschäftsstelle, Übungsanlagen, Caddyhalle, Toiletten, Umkleideräume, sonstige Plätze im Freien). Zusätzlich ist in geschlossenen Räumen ein geeigneter Mund- und Nasenschutz zu tragen.
  • Die geltenden Hygieneregelungen sind von allen auf der Anlage befindlichen Personen einzuhalten.
  • Die Anlage des Golfclub Erftaue e.V. ist ab dem 5. Juni 2021 auch für Gäste wieder geöffnet. Eine Ausnahme kann bei Turnieren bestehen (siehe jeweilige Ausschreibung). Solange die Kooperation PREMIUM GOLF NIEDERRHEIN und Greenfee Vereinbarungen mit anderen Partneranlagen ruhen (siehe nächster Punkt), haben Gäste von den beteiligten Clubs die übliche Greenfee zu entrichten.
  • Die Kooperation PREMIUM GOLF NIEDERRHEIN und Greenfee Vereinbarungen mit anderen Partneranlagen ruhen bis auf Weiteres.
  • Sowohl für den Spiel- als auch für den Trainingsbetrieb ist die Buchung von (Start-)Zeiten erforderlich. Startzeiten für Privatrunden sind elektronisch, Zeiten auf den Übungsanlagen telefonisch zu reservieren. 
  • Ab Samstag, den 5. Juni 2021, sind 3er und 4er Flights wieder zugelassen.
  • Für Startzeiten ab dem 5. Juni 2021 an den Tagen Montag bis Freitag kann telefonisch der Wunsch geäußert werden, wegen Corona nur mit 2 oder 3 Personen in einem Flight zu starten. An Feiertagen sowie an Samstagen und Sonntagen ist dies nicht möglich.
  • Buchungen unter fremden Namen sowie das Spielen und Trainieren ohne gebuchte Startzeit führen zur sofortigen Sperre der Person/en für 4 Wochen. Eine Startzeit darf auch nicht von einer anderen Person übernommen bzw. an sie weitergegeben werden.
  • Startzeiten für den Spiel- und Trainingsbetrieb, die nicht wahrgenommen werden können, sind online oder ggfs. telefonisch zu stornieren. Wird eine gebuchte Startzeit nicht storniert, wird dies mit einer Sperre 2 Wochen belegt.
  • Die gültigen Kontaktbeschränkungen und das Verbot von Zusammenkünften sind von allen Personen zu beachten. Dies gilt für alle Anlagen des Golfclubs (Parkplatz, Geschäftsstelle, Caddyhalle, Übungsanlagen, Platz, Umkleiden, Toiletten).
  • Der Vorraum des Sekretariats darf nur von einer Person betreten werden.
  • Im Sekretariat kann nur bargeldlos bezahlt werden. Der Mindestumsatz beträgt 10,00 €. Bitte zahlen Sie vorzugsweise mit der Giro Card.
  • In den Damen- und Herren-Umkleiden dürfen sich maximal jeweils 4 Personen aufhalten. Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist zwingend einzuhalten. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist Pflicht.

    Das Duschen ist ab dem 5. Juni 2021 wieder erlaubt. Für eine regelmäßige Desinfektion ist gesorgt. Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist beim Duschen zwingend einzuhalten.

 

Spielbetrieb

  • Erlaubt sind Privatrunden. Ab dem 5. Juni 2021 ist die Absolvierung von registrierten Privatrunden (ehemals EDS-Runden) wieder möglich.
  • Pro Mitglied können für einen Zeitraum von 7 Tagen fünf 9-Loch-Runden gebucht und absolviert werden. Das System prüft, dass pro Mitglied maximal 5 Buchungen offen sind und weist weitere Buchungsversuche ab. Damit soll sichergestellt werden, dass allen Mitgliedern eine Spielmöglichkeit angeboten werden kann.
  • Für den Spielbetrieb müssen vorher Startzeiten gebucht werden. Dazu ist vorzugsweise die Funktion „Startzeitenreservierung“ auf der Webseite des Clubs oder die App Albatros Mobile Services zu nutzen, um das Sekretariat zu entlasten.

    Startzeiten werden aus organisatorischen Gründen für den Zeitraum von 07:00 Uhr bis maximal 20:50 Uhr (abhängig vom Einbruch der Dunkelheit) vergeben.
    Es ist erforderlich, dass Sie sich bei einer gebuchten Startzeit bei Ihrer Ankunft auf dem Golfplatz im Sekretariat persönlich anmelden. Sollte Ihre Startzeit vor der Öffnungszeit des Sekretariates liegen, melden Sie sich bitte nach der Runde ab. Soweit Sie sich im Sekretariat nicht melden, gelten Sie als nicht erschienen und werden für die Dauer von zwei Wochen gesperrt.

 

Trainingsbetrieb

  • Für Personen über 14 Jahre sind sind ausschließlich Einzeltrainings erlaubt. Die Durchführung von Gruppentrainings für diese Personengruppe ist bis auf Widerruf nicht gestattet. Über die Möglichkeit der Durchführung von Gruppentrainings von höchstens zwanzig Kindern bis zum Alter von einschließlich 14 Jahren zuzüglich bis zu zwei Ausbildungs- oder Aufsichtspersonen entscheidet der Jugendwart.
  • Für den Trainingsbetrieb müssen vorher telefonisch im Sekretariat Trainingszeiten gebucht werden. Damit wird der Verpflichtung nachgekommen, jederzeit Evidenz über die auf der Anlage befindlichen Personen zu haben.
  • Trainingseinheiten können für den Zeitraum von 07:00 bis maximal 20:00 Uhr (abhängig vom Einbruch der Dunkelheit) reserviert werden. 
  • Es ist nicht mehr erforderlich, dass Sie sich bei einer gebuchten Übungszeit bei Ihrer Ankunft auf dem Golfplatz im Sekretariat persönlich anmelden. Mit der Buchung gelten Sie als auf der Anlage anwesend, soweit Sie Ihre reservierte Zeit nicht storniert haben.
  • Die Übungsanlagen (Driving Range, Pitchinggreen an Tee 1, Puttinggreen und Chippinggreen) sind geöffnet. Die Anzahl der Personen, die sich auf den Übungsanlagen befinden darf, wird zur Gewährleistung des Mindestabstands begrenzt. Außer den Spielern, die sich vor ihrer Privatrunde bzw. ihrem Wettspiel kurz einschlagen, dürfen sich gleichzeitig maximal 10 Personen zu Trainingszwecken auf den Übungsanlagen befinden, davon 5 auf der Driving Range.
  • Die Golflehrer sind angewiesen, die Teilnehmer von Trainingsmaßnahmen namentlich zu dokumentieren. Die geltenden Abstandsregeln sind zu jeder Zeit einzuhalten.
  • Das Aufsammeln von Rangebällen auf den Übungsanlagen ist untersagt. Bitte nutzen Sie auf den Übungsanlagen mit Ausnahme der Driving Range wie üblich Ihre eigenen Bälle.
  • Am Ballautomaten sind die Abstandsregelungen einzuhalten. Soweit sich am Ballautomaten Ballkörbe befinden, sind diese gereinigt und dürfen genutzt werden. Die Verwendung genutzter Ballkörbe, die im Handkarren abgelegt wurden oder sich auf der Range befinden, ist untersagt.

 

Wettspielbetrieb

  • Nach Genehmigung des Hygiene- und Infektionsschutzkonzeptes des Golfclub Erftaue e.V. durch die Stadt Grevenbroich wird der Wettspielbetrieb ab dem 1. Juni 2021 sukzessive wieder aufgenommen.
  • Bei Wettspielen wird die Anzahl der Spielerinnen und Spieler eines Flights nach Maßgabe der Vorschriften in der Coronaschutzverordnung des Landes NRW festgelegt. Hier gelten dieselben Regeln wir für Privatrunden (siehe allgemeine Regelungen)..
  • Auch bei Wettspielen sind die in dieser Ergänzung der Platz- und Spielordnung festgelegten Corona Regeln vollständig einzuhalten.
  • Darüber hinaus gelten für den Wettspielbetrieb die nachfolgenden Regelungen.
  • Eine Anmeldung zu Wettspielen ist ausschließlich telefonisch oder persönlich im Sekretariat möglich. Ein Aushang von Meldelisten im Vorraum des Clubhauses erfolgt nicht. Die Wettspiele werden wie immer in den News auf unserer Homepage angekündigt.
  • Siegerehrungen sind ab Juni 2021 ausschließlich im Terrassenbereich unter Wahrung der Abstandsregeln erlaubt. Über die Durchführung von Siegerehrungen entscheidet die Spielleitung. Die Turniere gelten dabei weiterhin nach der jeweiligen Golfrunde und nach der Übermittlung der Scores für die Spieler eines Flights als beendet!
  • Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Betreten der Außengastronomie nur nach den geltenden Regeln der Corona-Schutzverordnung möglich ist. Zurzeit dürfen nur Geimpfte, Genesene und Getestete die Außengastronomie, falls geöffnet, betreten. Die Gastronomie ist für die Kontrolle und Anwesenheitsdokumentation zuständig bzw. verantwortlich. Wir bitten Sie, die Gastro­nomie dabei zu unterstützen.
  • Die Preise müssen im Vorfeld separat auf einen Tisch platziert werden. Eine Überreichung der Preise ist nicht gestattet, sondern die Sieger müssen ihre Preise selbst vom Tisch nehmen. Berührungen, wie Händeschütteln oder Schulterklopfen, haben zu unterbleiben.
  • Die von der Turnierleitung genutzte Liste zur Verlesung der Sieger darf nicht liegengelassen und nicht weitergegeben werden. Ergebnislisten von Turnieren werden im Internet unter „mygolf“ veröffentlicht.
  • Turnierpreise werden nicht an den Nächstplatzierten weitergegeben. Turnierpreise, die am Turniertag nicht entgegengenommen wurden, müssen innerhalb von drei Wochen nach dem Turnier im Clubsekretariat abgeholt werden. Danach gehen sie wieder in den Besitz des Golfclubs über.
  • Eine Halfway Verpflegung im Gastronomie- und Terrassenbereich darf nicht erfolgen, weil damit die vorgeschriebene, vollständige Erfassung der Personen im Gastronomie- / Terrassenbereich inklusive Zeiten nicht möglich ist.

    Soweit eine Halfway Verpflegung vorgesehen ist, können dazu Tische an der Bahn 10 aufgestellt werden. Speisen in Buffetform mit Selbstbedienung und Getränke aus Sammelbehältnissen (z.B. Kaffee- oder Teekanne) mit Selbstbedienung dürfen nicht angeboten werden.
  • Es darf KEIN Austausch von Scorekarten erfolgen! Scorekarten dürfen vom Spieler oder vom Zähler selbst ausgefüllt und unterschrieben werden. Soweit der Spieler selbst die Scorekarte ausfüllt, ist keine Unterschrift des Zählers erforderlich. Eine mündliche Abstimmung zur Bestätigung der Lochergebnisse ist ausreichend!
  • Jeder Spieler reicht zur Ergebnisauswertung seine eigene Scorekarte per Fotografie/Bild entweder per WhatsApp (Tel. 0151 11142422) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an das Clubsekretariat ein (nach Möglichkeit in Anwesenheit des Zählers).
  • Sofern ein(e) Spieler*in nicht über die technische Ausstattung zur Meldung des Spiel­ergebnisses über WhattsApp oder Mail verfügt, kann als Ausnahme unter Wahrung des Mindestabstandes von 1,5 Meter und unter Beachtung der bekannten Hygieneregeln (Maske, etc.) die Scorekarte physisch dem Sekretariat übergeben werden.
  • Eine Warteschlangenbildung bei der Scorekartenausgabe und -rückgabe ist unbedingt zu vermeiden.

 

Ihre Anreise

  • Wir bitten Sie, frühestens 30 Minuten vor der gebuchten Startzeit und erst kurz vor der reservierten Trainingszeit auf dem Parkplatz des Golfclubs einzutreffen.
  • E-Carts können bei Buchung der Startzeit reserviert werden. Ein E-Cart kann nur von 1 Person genutzt werden, da ansonsten die geltenden Abstandsregeln nicht eingehalten werden können. Ausnahmen gelten für Personen des gleichen Hausstands.
  • Die Mieterin oder der Mieter eines Carts ist selbst für die Hygiene verantwortlich. Dazu werden bei der Schlüsselausgabe Desinfektionsmittel und Papierhandtücher ausgehändigt. Das Desinfektionsmittel muss unmittelbar nach der Nutzung zurückgegeben werden.
  • Trolleys können ebenfalls gemietet werden. Der Mieter ist selbst für die Hygiene verantwortlich (siehe Carts).
  • Die Caddyhalle darf gleichzeitig von maximal 4 Personen unter Beachtung des Mindestabstands von 1,5 Metern betreten werden. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist Pflicht.

 

Auf dem Platz

  • Es darf nur vom gebuchten Tee gestartet werden.
  • Zur Vermeidung von Kreuzungsverkehr gehen Sie bitte über den Parkplatz und entlang der Driving Range zum Tee 1.
  • Bitte begeben Sie sich frühestens 5 Minuten vor der gebuchten Startzeit vom Parkplatz oder der Driving Range zum Tee 1.
  • Personen, die vor der Spielrunde ihre Hände desinfiziert haben, ist

    - das Berühren und Ziehen der Flaggenstöcke,
    - die Nutzung der Bunkerharken und
    - der Gebrauch der Ballwäscher

    erlaubt, aber nicht verpflichtend.
  • Soweit Personen die Bunkerharken nicht benutzen dürfen oder wollen, sind Spuren im Bunker mit den Füßen und dem Schläger einzuebnen. Das Besserlegen ist gestattet (droppen), wenn der Ball in einem Fußabdruck oder Divot liegt.
  • Die Blitzschutzhütten dürfen im Falle eines Gewitters unter Einhaltung der Abstandsregel und der Maskenpflicht genutzt werden.
  • Das Toilettenhaus zwischen den Bahnen 3 und 4 respektive Bahnen 16 und 17 ist gesperrt und darf nicht benutzt werden.
  • Bitte achten Sie insbesondere auch an den Kreuzungspunkten auf dem Golfplatz die geltenden Abstandsregeln.

 

Verlassen der Anlage

  • Die Reinigungsanlagen an der Caddyhalle (Druckluftanlage, Wasserbecken, Bürsten, etc.) dürfen unter Einhaltung des Mindestabstands von 5 Metern genutzt werden. Das Tragen eines geeigneten Mund- und Nasenschutzes ist obligatorisch. Nach der Benutzung der Reinigungsanlage sind die Hände zu desinfizieren.
  • Nach Beendigung der Spielrunde sowie der Nutzung der Übungsanlagen ist die Golfanlage zeitnah zu verlassen.

 

Gastronomie

  • Das Clubrestaurant „Il Sole“ ist geöffnet. Bzgl. der Möglichkeit der Bewirtung von Personen im Außen- und Innenbereich der Gastronomie und bzgl. der Voraussetzungen dafür gelten die Vorschriften der Coronaschutzverordnung des Landes NRW und die Inzidenzstufe im Rhein Kreis Neuss. Im übrigen sind die Infektionsschutz- und Hygieneregeln der Gastronomie zu beachten.

Mit der Buchung einer Start- oder Übungszeit bestätigen Sie die Einhaltung aller besonderen Regelungen während der Corona Pandemie, wie sie in der Temporären Ergänzung zur Platz- und Spielordnung (Corona Regeln) - gültig seit dem 7. Mai 2020 - mit den jeweils aktuellen Ergänzungen festgeschrieben sind. Die jeweils gültige Fassung der Temporären Ergänzung zur Platz- und Spielordnung (Corona Regeln) - gültig seit dem 7. Mai 2020 - ist im Internet unter Corona Regeln veröffentlicht und hängt sowohl im Vorraum des Clubhauses als auch im Schaukasten an der Caddyhalle aus. Der Golfclub behält sich kurzfristige Änderungen dieser Regelungen vor!

Ein Verstoß gegen die Verhaltensregeln oder die Nichtbeachtung der Hygienemaßnahmen kann die Sperrung der Anlage durch die Stadt Grevenbroich oder das Gesundheitsamt des Kreises Neuss zur Folge haben. Daher werden zur Überwachung und Organisation des Spiel- und Trainingsbetriebs „Corona Ranger“ eingesetzt. Sie sind weisungsbefugt und ihren Anordnungen ist Folge zu leisten. Die „Corona Ranger“ haben vom Vorstand die Anweisung erhalten, schwerwiegende Verstöße gegen die geltenden Regelungen namentlich zu dokumentieren.

Bei einem Verstoß gegen die Verhaltensregeln oder der Nichtbeachtung der Hygienemaßnahmen wird die betreffende Person - soweit nicht anders dargelegt - für 4 Wochen von der Sportausübung auf der Anlage ausgeschlossen.

 

Die Regelungen können Sie auch als PDF-Datei durch Anklicken des Symbols herunterladen: 60px 60px PDF Sign

 

Nach oben