Jahresmatchplay 2020

17 Oktober 2020

Die Matchplayserien der Saison 2020 sind entschieden und weitere Highlights gibt es im November.

Matchplayserien 2020 entschieden, Ausblick November 2020

In der Erftaue fanden 2020 zwei tolle Wettbewerbe im Matchplay statt: Der Einzel- und der Teamwettbewerb des Jahresmatchplays. Teilnahmeberechtigt waren alle Mitglieder des Golfclub Erftaue e.V. und damit auch erstmals die Mitglieder des Golf-Club Ford Köln, die beim Golfclub Erftaue ihre neue Heimat gefunden haben.

400px 300px Bild EinzelmatchplayEinzelmatchplay

Im Einzelmatchplay gingen 69 Teilnehmer in 2 Gruppen an den Start. Nach 5 Qualifikationsspielen starteten 2 x 32 Spielerinnen und Spieler im KO-Modus. Nach 68 Partien stand der Sieger fest. Reinhard Drückes von Ford Köln konnte als verdienter Sieger im Finale der beiden Gruppensieger gegen unseren amtierenden Jugendclubmeister Lutz Luca Spähn den Sieg auf der Bahn 15 mit 4 und 3 besiegeln. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass sowohl beim Einzel- als auch beim Teamwettbewerb viele Spielerinnen und Spieler von Ford Köln teilgenommen haben und so auch ein Kennenlernen selbst in Coronazeiten innerhalb der Wettbewerbe gut möglich war.

Das Endergebnis im Einzel-Matchplay 2020 lautet:

Sieger: Reinhard Drückes (Ford Köln)
Zweiter: Lutz Luca Spähn (Erftaue)
Dritter: Heinz Willi Otten (Erftaue)

400px 300px Bild TeammatchplayTeammatchplay

Das Teammatchplay wurde als Texas-Scramble Format ausgetragen. Sponsor Joka hatte diese Regeln vorgegeben. Dieser Wettbewerb erfreute sich großer Beliebtheit und fand großen Anklang bei allen teilnehmenden Teams. 46 Teams und damit 92 Spielerinnen und Spieler gingen hier an den Start. Nach 13 Qualifikationsspielen wurden die Sieger ebenfalls im KO-System ausgespielt. Nach 44 Partien stand das Siegerteam fest.

In einem spannenden Finale besiegten die amtierenden Vierer-Clubmeister Peter Benjamin und Jürgen Hages das Team Marcel und Thomas Krumm erst im Stechen auf der Bahn 1, nachdem bereits Peter Benjamin und Jürgen zwischenzeitlich mit 3 auf geführt hatten.

Damit geht eine überaus erfolgreiche Saison für Peter Benjamin Hages zu Ende. Neben diesem Matchplay wurde er in 2020 Einzel- und Vierer-Clubmeister und in der vorigen Woche noch Dritter bei den Kreismeisterschaften.

Ebenso sehr erfolgreich konnte auch hier Heinz-Willi Otten mit seinem Partner Peter Sander ebenso wie die Geschwister Marla und Daria Dumke den dritten Platz im Teammatchplay erringen.

Das Endergebnis des Team-Matchplays 2020 lautet wie folgt:

Siegerteam: Peter Benjamin und Jürgen Hages
Zweiter: Marcel und Thomas Krumm
Dritter: Marla und Daria Dumke sowie Heinz Willi Otten und Peter Sander

Neben den Pokalen, die in den kommenden Tagen im Sekretariat für die erwähnten Siegerinnen und Sieger der ersten bis dritten Plätze abgeholt werden können, bekommen die 4 Siegerteams im Teammatchplay vom Turniersponsor Joka Sportjacken bzw. Polohemden.

Wir sagen als Turnierleitung herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Sie alle haben zum Erfolg in dieser coronageprägten Saison beigetragen. Die meisten Partien wurden flexibel und gut eigenorganisiert innerhalb der gesteckten Zeitkorridore durchgeführt.

Allen Siegern einen herzlichen Glückwunsch und allen anderen die Hoffnung, im nächsten Jahr ebenfalls erfolgreicher zu sein. Wir werden nach diesem grandiosen Zuspruch beide Wettbewerbe auch 2021 wieder – wenn Corona uns lässt – organisieren.

Bitte bleiben Sie alle gesund und spielen Sie – solange es geht – weiter Golf auf unserer schönen Anlage. Kommen Sie gut durch die Advents- und Weihnachtszeit und freuen Sie sich alle auf das kommende Jahr.

Unser Spielführer Günter Liebhardt ist schon in den konkreten Vorbereitungen für das Jahr 2021.

In diesem Jahr findet am kommenden Sonntag noch das Tournament of Champions statt. Hierzu hat es an alle betreffenden Spielerinnen und Spieler eine Einladung gegeben. Hier starten fast 100 Sieger des Jahres in einem 18 –Loch vorgabewirksamen Turnier.

Dann denken Sie noch an das Abschlussscramble Anfang November. Der krönende Abschluss wird dann – so Corona uns lässt – am 15. November das Querfeldeinturnier sein. Wir werden dieses Jahr leider aufgrund der Corona Rahmenbedingungen dieses Turnier nicht mit Kanonenstart sondern normal ab dem dann neudefinierten Tee 1 als normales Turnier mit Viererflights im Scrambleformat starten. Wir haben die letztjährige neue Streckenführung über 18 neue Bahnen noch etwas optimiert. Lassen Sie sich alle überraschen.

Bleiben Sie gesund
Peter Hages, Clubspielleiter GC Erftaue
Günter Liebhardt, Spielführer GC Erftaue

Nach oben