Nachlese Vierer-Clubmeisterschaft

12 August 2019
Golfclub Erftaue Clubmeisterschaften

Gudrun Vogt und Thomas Schröck heißen die Vierer-Clubmeister der Saison 2019 im Golfclub Erftaue e.V.

Teils unter stürmischen Bedingungen am Samstag, aber vor allen an beiden Tagen mit angenehmen Temperaturen wurden unsere diesjährigen Vierer-Clubmeisterschaften am 10. und 11. August 2019 ausgetragen.

Es starten Zweierteams (Herren, Damen oder gemischt) in einer Klasse. Die Spielform entsprach dieses Jahr dem des Ryder Cup: Am Samstag wurde Vierball-Bestfall und am Sonntag der klassische Vierer gespielt.

Die Beteiligung an diesem Saisonhighlight war rekordverdächtig. Insgesamt gingen 38 Paarungen an den Start.

In der Runde 1 am Samstag, dem 10. August 2019, ging es ab 10:00 Uhr mit der Startreihenfolge nach HCP los. Die Herren vom gelben und die Damen vom roten Tee 1. Hier erkämpften sich die Paarungen auch ihre Startplätze für den zweiten Tag.

Die Runde 2 startete am Sonntag, dem 11. August 2019, ebenfalls ab 10:00 Uhr. Die Startreihenfolge erfolgte nun rückwärts nach den Ergebnissen des Vortags. Das erhöhte natürlich die Spannung. Auch hier gingen die Herren wieder von gelb und die Damen von rot von Tee 1 auf ihre Runde.

Der Großteil des Teilnehmerfelds fand sich nach der Runde am Sonntag auf unserer Clubterrasse ein und lies sich von der Clubgastronomie verwöhnen. Und man wartete natürlich auf die Bestplatzierten. Sobald die letzten 5 Flights sichtbar waren, ging es an das Grün der Bahn 18 und alle applaudierten der aufs Grün spielenden Favoriten.

Aber erst ein spannendes Stechen an Tee 10 um Platz 1 und 2 sowie an Tee 10 und 18 um Platz 3 und 4 beendete den Wettkampf um die Plätze 1 bis 3 bei den Clubmeisterschaften. Im Nachgang kam es dann noch zu einer Verschiebung bei der Wertung des 3. Platzes in der Brutto-Wertung. Eine Paarung hatte sich im Nachhinein zwei Strafschläge anrechnen lassen müssen, weil sie an Bahn 5 nicht korrekt gedroppt hatte. Hier ist Hochachtung für dieses faire und sportliche Verhalten geboten, denn die Betroffenen hatten sich selbst „angezeigt“.

Unser Spielführer Günter Liebhardt führte souverän durch die Siegerehrung. Er gratulierte und überreichte gemeinsam mit Renate Becher-Meisen unseren Clubmeistern die Pokale. Diese wurden zusätzlich mit einem kräftigen Applaus des Teilnehmerfeldes geehrt.

Im Stechen erspielten sich Thomas Schröck und Gudrun Vogt den 1. Platz. Wir gratulieren herzlichst unseren Vierer-Clubmeistern 2019!

Hier die Ergebnisse nach der oben erläuterten Korrektur im Einzelnen:
 
Brutto – Vierer Clubmeisterschaft 2019
1. Platz: Team Thomas Schröck / Gudrun Vogt mit 158 Brutto-Schlägen 
2. Platz: Team Ralf Wessollek / Norbert Büsgen mit 158 Brutto-Schlägen
3. Platz: Team Ludwig Bongartz / Carlos Bongartz mit 159 Brutto-Schlägen
 
Netto – Vierer Clubmeisterschaft 2019
1. Platz:  Team Chukwuma Ahuchogu / Christian Borchers mit 129,5 Netto-Schlägen
2. Platz:  Team Hans Stüsser / Stefan Briem mit 137 Netto-Schlägen
3. Platz:  Team Manfred Schmittmann / Marianne Schmittmann mit 138 Netto-Schlägen
 
Ein großes Lob an alle Teilnehmer für die Anstrengung über 2 Tage und nochmals vom gesamten Vorstand einen herzlichen Glückwunsch zur tollen Leistung an alle Sieger!

Als nächstes sportliches Highlight steht in 2 Wochen die Einzelclubmeisterschaft in verschiedenen Kategorien an. Hierzu hängen die Anmeldelisten bereits aus. Auch hier wünscht sich Spielführer Günter Liebhardt eine hohe Beteiligung. Falls Sie es noch nicht getan haben, melden Sie sich an.

 

Nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok